5. Wand, Dämmung, Aussenschalung

5. Wand, Dämmung, Aussenschalung

Die Grundkonstruktion wird beidseitig ver­kleidet. Auf der Aussenseite erst mit einer Aussendämmung Hinterlüftung und mit horizontalen Schalungsbrettern. Lärche, Föhre, Pappel, Eiche etc., die Wände auf der Innenseite mit Sperrholz (z. Birke, Kiefer), der Boden mit Holzfaserplatten oder mit ­Riemen. Die Konstruktionsebene wird mit Holzfaserplatten oder Wolle (oder anderen natürlichen Isolationsmaterialien) gedämmt.

Schalung Weisstanne gestrichen mit Schlammfarbe. Diese besteht aus Erd- und Eisenoxidpigmenten, Leinöl-Standöl, Roggenmehl, Leinölseife, Wasser und Vitriol