1. Grundsätze

Unser Tätigkeitsgebiet ist die Holzbearbeitung, das Schreinern, und insbesondere der Wagenbau, sowie die Organisation im Kollektiv und die nachhaltige Nutzung von Ressourcen und Rohstoffen. Wir stellen deauerhafte Objekte her, die einen hohen Gebrauchswert haben.

Wir möchten bei der Umsetzung und bei der Realisierung von Ideen Hand bieten und solide Arbeit leisten, die die Bedürfnisse der Nutzer*innen aufnimmt und auf das Wesentliche beschränkt ist.

Wir berücksichtigen möglichst die ganze Wertschöpfungskette. Beim Massivholz bedeutet dies, dass wir vom Wald/Baum, bzw der Rohware bis zum gebrauchsfertigen Objekt den ganzen Prozess bei Halbfabrikaten achten wir auf die Herkunft und Produktion derselben.

Die Auswahl der Materialien treffen wir nach baubiologischen Grundsätzen. Ebenso achten wir auf eine einwandfreie Qualität und Herkunft der Werkstoffe. Wir versuchen den Ressoucenverbrauch zu reduzieren und streben eine möglichst hohe Ressourceneffizienz an.